Header  
  Newsletter vom 02.05.2012

TCA-Newsletter: “Beyond Booking – Vernetzte Produkte sind mehr wert”

Bereits zum vierten Mal traf sich die Tourismus Community Austria, diesmal am 2. Mai 2012, im Haus der Musik in Wien, um sich mit Fragen der intelligenten Produktvernetzung und des Aufbaus virtueller Gemeinschaften im Cyberspace auseinanderzusetzen.  Moderiert von APA-Wirtschaftsressortleiter Thomas Karabaczek  diskutierten im Anschluss Peter Post, Scholz & Volkmer, Key Note Speaker, Norbert Kettner, Direktor von WienTourismus, Markus Lassnig, e-Tourism Experte der Salzburg Research Forschungsgesellschaft, und Michael Anfang, Hotel Edelweiss & Gurgl in Obergurgl (im Bild v.l.n.r.). Einig war sich die Podiumsrunde darin, dass die neuen Technologien und die damit verbundenen Kommunikationsmöglichkeiten nicht nur Chancen für den Tourismus darstellen, sondern sich auch verändernd auf das Produkt auswirken.

Tourismus im Daten-Cockpit der Cyberwelt

 

Key Note

Peter Post, Geschäftsführer der Multimediaagentur Scholz & Volkmer, skizzierte in seiner Key Note die Möglichkeiten intelligenter Produktvernetzung und virtueller Gemeinschaften im Cyberspace für mehr Kundenbindung. „Die Zielgruppe sind ‘digital natives’, sie ist mit den neuen Technologien aufgewachsen. Für diese Zielgruppe ist Vernetzung kein Stress, für diese Zielgruppe besteht Stress darin, nicht vernetzt zu sein“, brachte Peter Post die Herausforderung für den Tourismus auf den Punkt.

Zusammenfassung der Key Note von Peter Post

 

TCA-Zitate: “Analogen Mist kann man nicht digital aufhübschen”

Ich glaube nicht, dass man analogen Mist digital aufhübschen kann, das bringt nichts.
(Norbert Kettner, WienTourismus)

Die interessantesten Zitate der 4. TCA  zusammengefasst 

 

Presseaussendung, Video und Fotogalerien

Presseaussendung zur Tourismus Community Austria

APA-Fotoservice: Fotogalerie der Veranstaltung

Videomitschnitt der vierten TCA

Fotos: (c) APA-OTS Tourismuspresse/APA-Fotoservice/Preiss